Roter Sessel vor weißem Hintergrund

Schlagwort: chronisch myeloische Leukämie

Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Abwendung anderer Menschen

Annette Wenz sagt: Man weiß halt auch nicht, wo man damit hingehen soll. Freunde, Bekannte, ja, die wollen sich mit einem schmücken. Die sagen dann,...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Annette Wenz sagt: Bei meinem Arbeitgeber habe ich immer die volle Rückendeckung gehabt und habe sie auch immer noch. Die haben mich immer in allen...
Bild akuter lymphatischer Leukämie-Zellen im Blut, mikroskopische Aufnahme Bild akuter lymphatischer Leukämie-Zellen im Blut, mikroskopische Aufnahme open_with

Blut­krebs: Töd­li­che Ge­fahr oder Krank­heit mit Per­spek­tive?

Im Experten­interview berichtet Prof. Carsten Müller-Tidow von der Uni­klinik Heidel­berg über den aktuellen Kampf gegen Blut­krebs und dessen zukünftige Möglich­keiten.
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Das Internet als Ratgeber

Annette Wenz sagt: Das Internet sollte gar keine Rolle spielen. Also da muss ich ganz ehrlich sagen, da bin ich überhaupt kein Freund von. Diese...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Das Wort “Krebs” aussprechen

Annette Wenz sagt: Ich habe gelernt, damit zu leben und ich habe es integriert. Auch immer es zu erzählen, auch wenn es mancher nicht hören...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Diagnose Krebs: die Reaktion von Annette Wenz

Annette Wenz sagt: Das mich gelähmt und hat mir auch, ja, den Boden unter den Füssen weggezogen. Also man ist in so einer Schockstarre, wo...
Benjamin Lenatz im Olympiastadion Berlin Benjamin Lenatz im Olympiastadion Berlin

Einen Weg finden – trotz Quer­schnitt und Krebs

Schon mit 18 Jahren ist Benjamin Lenatz auf den Roll­stuhl angewiesen. 2020 erhielt der Sportler während der Vor­bereitung auf die Para­lympischen Spiele die Diagnose Leukämie.
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Erfahrungen von Annette Wenz mit Reha

Annette Wenz sagt: Reha an sich ist, kann ich nur jedem empfehlen. Es wird leider viel zu wenig in Anspruch genommen. Ich sitze jetzt da...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Erfahrungen von Annette Wenz mit Selbsthilfe

Annette Wenz sagt: Bei dem Wort Selbsthilfe zucken ja viele zusammen. Man muss immer darauf achten, das ist mir auch in den Seminaren immer sehr...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Erinnerungen an die Chemotherapie

Annette Wenz sagt: Also Haut ist ein ganz großes Problem, weil man ja überhaupt nicht die Tragweite einschätzen kann. Man denkt immer, naja, Chemotherapie entsorgt...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Erwartungen an Psychoonkologen

Annette Wenz sagt: Also ich hatte ein sehr zwiegespaltenes Verhältnis, was Psychologen anging. Muss ich heute revidieren, muss ich ganz klar sagen. Weil viele Sachen...
Domenic Wenz lehnt an einer Wand und blickt in die Kamera Domenic Wenz lehnt an einer Wand und blickt in die Kamera

Frühe Reife: wenn Kinder mit erkrankten Eltern aufwachsen

Trotz aller Heraus­for­derungen bei Krebs muss Kindern vermittelt werden, dass auch ihre Sorgen ernst­genommen werden. Domenic Wenz teilt seine Erfah­rungen vom Auf­wachsen mit der Mutter.
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Kraft erhalten durch Kraft schenken

Im Alter von 20 Jahren erhielt Annette Wenz die Diagnose Leukämie. Seit 31 Jahren lebt sie mit der chroni­schen Erkrankung und schafft es, auch anderen Menschen Kraft zu geben.
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Rolle der Familie während der Erkrankung

Annette Wenz sagt: Mein Vater hat es immer und immer wieder aufgefangen. Das hat ihn wahnsinnig viel Kraft gekostet, aber er kann auch bis zum...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Annette Wenz sagt: Wenn man das Gefühl hat, man braucht Menschen neben sich, die einem gut tun, weil sie von sich erzählen. Und man selber...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Stellenwert von Freunden und Kollegen

Annette Wenz sagt: So gut wie ich aussehe, so krank kann ich gar nicht sein. Das ist ein Spruch, der mir mittlerweile zu den Ohren...