Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Umgang mit Diagnose Blutkrebs

Jeder Betroffene findet seinen eigenen Umgang mit der Diagnose Krebs. Erfahren Sie Beispiele, wie man diese Tatsache in sein Leben integrieren kann.

Die Ärztin Dr. Monika Cramer wurde selbst zur Patientin, als sie die Diagnose Blutkrebs erhielt.

Porträt Monika Cramer

Umgang mit Diagnose Blutkrebs

Monika Cramer sagt:

Wir haben uns entschlossen, es zu sagen, auch den Kindern zu sagen und auch eben unseren ganzen Gästen zu sagen, weil das waren ja alles unsere besten Freunde. Und haben dann da versucht, irgendwie trotzdem noch ein schönes Fest für unseren Sohn daraus zu machen. Und das ist tatsächlich gelungen. Also eine Freundin von mir, die auch Psychologin ist, die hat die Kinder dann, nachdem wir es ihnen gesagt haben, allerdings natürlich nicht gesagt haben, ich sage mal, dass die Chancen nicht gut sind, sondern dass das eben eine schwere Erkrankung ist, dass das eine Krebsform ist und dass ich deswegen lange in die Klinik muss, und dann hat sie die Kinder genommen, so dass die Kinder nicht bei jedem, der gekommen ist, bei meinen Eltern, bei meiner Schwester und Familie mitbekommen haben, immer wieder dasselbe, das Weinen, die Verzweiflung, die Trauer, sondern dass die da so ein bisschen abgelenkt waren. Und das Andere, als sie dann wiederkamen, hatten unsere Gäste, unsere Familie sich schon gefangen und dann konnte das eigentlich so ganz gut gehen.

Verwandte Beiträge

Portrait Franziska Krause Portrait Franziska Krause

Umgang mit Diagnose Hodgkin-Lymphom

Franziska Krause sagt: Ich habe, ja, relativ schnell gemerkt, dass das Darüber-Sprechen mich handlungsfähig macht, weil ich auch schnell verstanden habe, dass zu dem Zeitpunkt...
Portrait Amelie Fischer Portrait Amelie Fischer

Diagnose Krebs: die Reaktion von Amelie Fischer

Amelie Fischer sagt: Onkologie war mir bis dahin auch gar kein Begriff eigentlich. Und dann hat der Arzt eben so darüber gesprochen und Chemotherapie und...
Portrait Uli Roth Portrait Uli Roth

Diagnose Krebs: die Reaktion von Uli Roth

Uli Roth sagt: Man hat ja bis zur endgültigen Diagnose auch einiges schon durchlebt und wird ja bis dahin auch schon in eine gewisse Erwartungssituation...
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Diagnose Krebs: die Reaktion von Barbara Baysal

Barbara Baysal sagt: Für mich war immer noch: Das war ein Irrtum. Ich habe weder gehustet noch Blut gespuckt noch Luftnot gehabt. Ich war immer...
Strandkörbe an der Ostsee Strandkörbe an der Ostsee

Webcast: Leben mit Lungenkrebs

Wie können Patienten und Ange­hörige nach der Diagnose Lungen­krebs selbst das Gefühl von Macht­losigkeit überwinden? Antworten geben Betroffene und Experten.
leerer Operationssaal leerer Operationssaal mic mic Podcast

Podcast “Diagnose­methoden und Therapie­formen“

Wenn Verdacht auf eine Krebs­erkrankung besteht, gibt es je nach Krebsart unter­schied­liche Diag­nose­möglich­keiten. Diese erklärt Prof. Petra Feyer in einem verständ­lichen Podcast.
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Umgang mit Diagnose Nierenkrebs

Kinga Mathé sagt: Ich denke das tut jeder, jeder rechnet seine eigene Wahrscheinlichkeit aus. Das ist aber ein Blödsinn. Das sollte man natürlich nicht tun,...
Mitter mit Kopftuch nach Chemotherapie hält die Hände ihres Kindes und beide lachen Mitter mit Kopftuch nach Chemotherapie hält die Hände ihres Kindes und beide lachen mic mic Podcast

Podcast „Erkrankung & Familie“

Im Interview mit Expertin Dr. Cornelia Oestereich erfahren Sie, was eine Krebs­diagnose beim Betroffenen auslösen kann und zu welchen Reaktionen es im persönlichen Umfeld kommen kann.

Umgang mit der Diagnose

Portrait Heidi Sand Portrait Heidi Sand

Umgang mit Diagnose Darmkrebs

Heidi Sand sagt: Welche Schritte mache ich zuerst? Wo-, welche Therapiemöglichleiten gibt es? Mit was kann ich mich identifizieren? Es gibt ja alternative, ganz medizinische....
Portrait Pativedha Scholz Portrait Pativedha Scholz

Umgang mit Diagnose Blasenkrebs

Pativedha Scholz sagt: Ich habe dann einen Abschiedsbrief an meine alte Blase geschrieben und habe darin geschrieben, dass ich mich sehr entschuldige bei ihr, weil...
Portrait Arik Hayut Portrait Arik Hayut

Umgang mit Diagnose Magenkrebs

Arik Hayut sagt: Also, mein Vater starb, als ich sieben war. Meine Mutter starb an Krebs, an Lungenkrebs, zwei Jahre vor meiner Erkrankung. Von daher...
Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Umgang mit Diagnose Brustkrebs

Evelyn Kühne sagt: Wir haben auch am Anfang überlegt, holt man sich eine zweite Meinung ein. Da war ein Arzt, der sprach und erzählte, was...
Beraterin hört dem Gespräch zweiter Betroffener zu Beraterin hört dem Gespräch zweiter Betroffener zu mic mic Podcast

Podcast „Beratung und Hilfe der Landes­krebs­gesellschaften“

Marie Rösler und Ulrika Gebhardt sprechen über die Arbeit der 16 Landes­krebs­gesell­schaften. Sie leisten wichtige Arbeit vor Ort für Patienten und Angehörige.
Portrait Uli Roth Portrait Uli Roth

Umgang mit Diagnose Prostatakrebs

Uli Roth sagt: In der Nachbetrachtung bin ich trotzdem froh, dass ich die Erfahrung gemacht habe, weil ich heute ganz bewusst sagen kann, all denen,...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Umgang mit Diagnose Nierenkrebs

Kinga Mathé sagt: Ich denke das tut jeder, jeder rechnet seine eigene Wahrscheinlichkeit aus. Das ist aber ein Blödsinn. Das sollte man natürlich nicht tun,...
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Umgang mit Diagnose Knochenmarkkrebs

Andreas Dirksen sagt: Also, man sollte bestimmt sich frühzeitig sehr gut informieren über die Erkrankung. Bei mir wirkte sich auch aus ein positives, familiäres Umfeld,...