Roter Sessel vor weißem Hintergrund

Schlagwort: Kehlkopfkrebs

Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Abwendung anderer Menschen

Thomas Müller sagt: Ich habe prinzipiell Verständnis eigentlich für alle. Ich möchte das immer nur hinterfragen, wenn jemand nicht hinterfragt sein möchte und dann lasse...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Das Internet als Ratgeber

Thomas Müller sagt: Das erste, was der Patient macht, wenn er diese Diagnose erfährt: Er geht nach Hause, zumindest junge Patienten, alle. Ältere Patienten weniger,...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Das Wort “Krebs” aussprechen

Thomas Müller sagt: Es muss nicht das Ende sein. Krebs bedeutet schon lange nicht mehr zwangsläufig den Tod, was man früher damit in Verbindung gebracht...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Diagnose Krebs: die Reaktion von Thomas Müller

Thomas Müller sagt: Gut. Das ist ein riesengroßes schwarzes Loch, in das man reinfällt. Der Boden unter den Füßen wird Dir weggezogen und die unabänderliche...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Einer der aufbaut und nicht aufgebaut werden muss

Thomas Müller ist ein offener, dem Leben zugewandter Mensch. Er erhielt im Abstand von 25 Jahren zweimal die Diagnose Kehlkopf­krebs.
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Erfahrungen mit Psychoonkologie

Thomas Müller sagt: Die Leistung der Psychoonkologen würde ich als sehr, sehr hoch einstufen. Also es ist ganz wichtig, dass man mit Menschen spricht, die...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Erfahrungen von Thomas Müller mit Reha

Thomas Müller sagt: Und das war dann schon ein ziemlicher Schock, weil dort eben geballt solche Menschen waren, die das gleiche Schicksal hatten wie ich....
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Erwartungen an Selbsthilfe

Thomas Müller sagt: Für mich war die Selbsthilfe so ein Jammerverein. Und ich brauche niemand, der mir hilft. Ich helfe mir selbst, wie der Name...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Gedanken nach der Diagnose

Thomas Müller sagt: Gut, die Tatsache, dass ich eben ein-, sowieso ein lebensbejahender Mensch bin. Also ich denke mir-. Nach der Erfahrung der ersten Krebsdiagnose...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Rolle der Familie während der Erkrankung

Thomas Müller sagt: Vor allen Dingen ist es auch so, dass die Angehörigen teilweise mehr leiden als die Betroffenen selbst, weil sie sich irgendwo in...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Thomas Müller sagt: Also der richtige Zeitpunkt zur Selbsthilfe zu gehen, ist direkt bei Diagnosestellung. Weil ich dort Leute habe oder Leute treffe, die Erfahrung...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Stellenwert von Freunden und Kollegen

Thomas Müller sagt: Also sie haben mich sehr unterstützt. Also beziehungsweise eigentlich so behandelt wie vorher auch ohne-. Waren glücklich, dass das Ganze so gut...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Veränderungen durch Krebs

Thomas Müller sagt: Worin hat mich die Krankheit verändert? In der Denkweise über das Leben per se. Und die Tatsache, dass das Leben endlich ist....
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Was man gewinnen und verlieren kann

Thomas Müller sagt: Verloren habe ich vielleicht eine gewisse Unbedarftheit, eine gewisse Leichtigkeit, die, ja, die man so als junger Mensch hat. Wo man einfach...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Wer ist CancerSurvivor?

Thomas Müller sagt: Ein Cancer-Survivor ist jemand, der sein eigenes Leben wieder in den Griff bekommen hat. Der eine schlimme Situation überstanden hat. Der mit...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Wie lebt Thomas Müller heute?

Thomas Müller sagt: Es gibt immer Dinge, die man gerne geändert wissen möchte, aber das eben meine Einstellung, dass ich sage, ich-: „Es ist nun...