Portrait Nadja Will
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Träume als Hilfe zum Durchhalten

Welche Träume sind durch die Erkrankung geplatzt und welche Träume haben Stärke gebracht? Das ist eine Frage, die ganz individuell beantwortet wird.

Verwandte Beiträge

Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Was Energie schenkt – was Energie raubt

Evelyn Kühne sagt: Die Kraft kam auf jeden Fall durch meinen neuen Partner, der mit mir zu jeder Untersuchung gefahren ist, sich freigenommen hat. Immer...
Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Erscheinungsformen von Fatigue

Evelyn Kühne sagt: Ich beschreibe es so, wenn man spürt, es ist eine ganz schwere Erkältung im Anzug und man hat so das Gefühl, man...
Portrait Nadja Will Portrait Nadja Will

Reaktion der Familie auf die Diagnose

Nadja Will sagt: Also mein Mann hat die Diagnose quasi gleich mitbekommen, er hat mich auch ins Krankenhaus gleich mit begleitet, quasi auf Arbeit. Als...
Portrait Katharina Erkelenz Portrait Katharina Erkelenz

Erinnerungen an die Chemotherapie

Katharina Erkelenz sagt: Ich war geschwächt während der Chemo, das war anstrengend, das war auch eine Scheißzeit, aber unterm Strich gut gelaufen. Ich hatte das...
Portrait Nadja Will Portrait Nadja Will

Wie lebt Nadja Will heute?

Nadja Will sagt: Ich danke mir selber jeden Tag, oder meinem Körper, dass er mich bis hier getragen hat, und konzentriere mich eigentlich gar nicht...
Susanne Kranz sitzt in einem Straßencafé Susanne Kranz sitzt in einem Straßencafé

Ich habe vor nichts mehr Angst im Leben

Innerhalb von 2 Wochen 2 Krebs­diagnosen zu erhalten ist besonders hart: Susanne Kranz lebt mit Brust- und Lungen­krebs.
Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Alltagsreaktionen auf Menschen mit Fatigue

Evelyn Kühne sagt: Also ich habe sehr viele negative Reaktionen auch bekommen, gerade auch auf dem Weg zur der Diagnose hin. Es war ja ein...

Träume als Hilfe

Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Träume als Hilfe zum Durchhalten

Annette Wenz sagt: Die Träume, die gestoppt wurden, war, dass ich keine-, dass meine beiden Ehen gescheitert sind. Das waren die Träume, die leider geplatzt...
Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Träume als Hilfe zum Durchhalten

Evelyn Kühne sagt: Gestoppt wurden auf jeden Fall die Träume, die meine neue Beziehung betrafen. Wir hatten uns vorgenommen, wir wollten verreisen und das war...
Portrait Sabrina Scherbarth Portrait Sabrina Scherbarth

Träume als Hilfe zum Durchhalten

Sabrina Scherbarth sagt: Jegliche Leichtigkeit und Glaube daran, dass alles gutgehen wird, wurde zerstört und ist bis heute mit allem, was ich erlebt habe, nicht...
Portrait Franziska Krause Portrait Franziska Krause

Träume als Hilfe zum Durchhalten

Franziska Krause sagt: Ich glaube, so ein superpragmatischer Traum, den ich mal hatte, oder ein Ziel war es, irgendwie zu promovieren vor 30. Das hatte...
Portrait Uli Roth Portrait Uli Roth

Träume als Hilfe zum Durchhalten

Uli Roth sagt: Durch den Schock der Diagnose hast du erst mal gar keinen Traum. Also die Zeit steht still. Also die Träume, die man...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Träume als Hilfe zum Durchhalten

Kinga Mathé sagt: Also ich habe immer sehr realistisch geträumt. Meine Träume sind immer sehr realistisch, mal unabhängig von der Erkrankung. Die Träume sind jetzt...