Portrait Andreas Dirksen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Rolle der Familie während der Erkrankung

Vertraute Menschen aus dem nahen persönlichen Umfeld können sehr wichtig für Betroffene sein, denn im Verlauf der Erkrankung sind ganz besondere Belastungen zu bewältigen.

Andreas Dirksen hatte Krebs im Knochenmarks. Er musste eine mehrjährige Wartezeit einhalten, bevor die Therapie wirkungsvoll begonnen werden konnte.

Porträt Andreas Dirksen

Verwandte Beiträge

Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Wie lebt Andreas Dirksen heute?

Andreas Dirksen sagt: Ja, ich lebe trotz der weiterhin vorhandenen Krebserkrankung zufrieden in einem harmonischen Familienleben. Ich habe meinen Freundeskreis. Ich kann weiterhin meine Fotographie...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Rolle der Familie während der Erkrankung

Kinga Mathé sagt: Die Familie spielt eine unterstützende, aber auch eine belastende Rolle. Belastend im Sinne, dass man sie mit der eigenen Krankheit belastet. Also...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Rolle der Familie während der Erkrankung

Thomas Müller sagt: Vor allen Dingen ist es auch so, dass die Angehörigen teilweise mehr leiden als die Betroffenen selbst, weil sie sich irgendwo in...
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Stellenwert von Freunden und Kollegen

Andreas Dirksen sagt: Was so die Reaktion betrifft, von Freunden auch im ganzen Umfeld, musste ich feststellen, dass ist dann häufig doch zurückhaltend. Da war...
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Diagnose Krebs: die Reaktion von Andreas Dirksen

Andreas Dirksen sagt: Ja, das war zurückblickend 2008, wo ich während eines Krankenhausaufenthalts mit einer Lungenentzündung, da wurde festgestellt, dass durch einen bestimmten Blutwert, durch...
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Das Wort “Krebs” aussprechen

Andreas Dirksen sagt: Ja, das Wort Krebs konnte ich schon sehr gut aussprechen, weil ich mich im Vorfeld sehr gut über die Krebserkrankung informiert hatte...
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Das lange Warten auf die Therapie

Bei Andreas Dirksen wurde das Multiple Myelom, eine Krebs­erkrankung des Knochen­marks diagnostiziert. Er nutzt die Wartezeit bis zum Therapiestart und entwickelt einen Plan.

Rolle der Familie

Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Rolle der Familie während der Erkrankung

Barbara Baysal sagt: Familie ist nicht zu ersetzen in dem Moment. Und ich kann jeder Familie nur raten, man rückt automatisch näher zusammen, man unterhält...
Portrait Katharina Erkelenz Portrait Katharina Erkelenz

Rolle der Familie während der Erkrankung

Katharina Erkelenz sagt: Mein Mann war für mich der Fels in der Brandung, zu Beginn natürlich auch am Boden zerstört, aber mein Mann ist ein...
Portrait Wolfgang Schliet Portrait Wolfgang Schliet

Rolle der Familie während der Erkrankung

Wolfgang Schlieth sagt: Ich glaube, zwischendurch vergisst man, dass seine Frau oder Freundin einem zur Seite steht, weil man in so einem Tunnel ist, wo...
Portrait Uli Roth Portrait Uli Roth

Rolle der Familie während der Erkrankung

Uli Roth sagt: Also zum einen muss man dazu sagen, dass die Frauen eine Schlüsselrolle spielen bei dem Thema, die gar keine Prostata haben, aber...
Portrait Franziska Krause Portrait Franziska Krause

Rolle der Familie während der Erkrankung

Franziska Krause sagt: Das war tatsächlich eine relativ wertvolle Erfahrung, zu sehen, meine Eltern zu integrieren, zu involvieren, ist nicht nur mir eine Stütze, sondern...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Rolle der Familie während der Erkrankung

Annette Wenz sagt: Mein Vater hat es immer und immer wieder aufgefangen. Das hat ihn wahnsinnig viel Kraft gekostet, aber er kann auch bis zum...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Rolle der Familie während der Erkrankung

Kinga Mathé sagt: Die Familie spielt eine unterstützende, aber auch eine belastende Rolle. Belastend im Sinne, dass man sie mit der eigenen Krankheit belastet. Also...