Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Initial­ver­anstaltung der Initiative CancerSurvivor

Zum offiziellen Start der Initiative CancerSurvivor konnten die Initiatoren über 50 engagierte Unterstützer aus Wirtschaft, Kultur, Politik und dem öffentlichen Leben begrüßen, um an diesem Abend gemeinsam die Basis der neuen Community zu bilden.

Initial­ver­anstaltung der Initiative CancerSurvivor

Initialveranstaltung

Zum offiziellen Start der Initiative „CancerSurvivor“ konnten die Initiatoren ca. 50 engagierte Unterstützer aus Wirtschaft, Kultur, Politik und des öffentlichen Lebens begrüßen, um an diesem Abend gemeinsam die Basis der deutschlandweiten Survivor-Community zu bilden.

„Wir geben der Diagnose Krebs mehr Menschlichkeit“ mit dieser Botschaft eröffneten Jörn Kamphuis, Stephan Pregizer und Sebastian Röder den Abend und stellten dabei das neu designte Logo vor, welches höchste Akzeptanz erfuhr. Anschließend folgten eine kurze Präsentation des Vorhabens und die offiziellen Begrüßungsworte durch den Vorstand der Deutschen Krebsstiftung (DKS). Im Stil eines Berliner Salons luden die CancerSurvivor Heidi Sand, Franziska Krause und Katharina Erkelenz in „ihre eigenen Räume“ ein und faszinierten die Gäste auf ganz besondere Art mit ihren beeindruckenden Lebensgeschichten.

Unter den begeisterten Zuhörern waren die Socity-Lady Jenny Dreyer-Gsell, Paralympic Sportlerin Kirsten Bruhn, Galeristin Isolde Nagel, Künstlerin Sabrina Kratz und die Mitglieder des Kuratoriums des Deutschen Krebsstiftung wie Prof. Michael Bamberg, Prof. Jürgen f. Riemann und Dr. Johannes Bruns.

Der Auftakt ist gelungen und es gab großen Zuspruch und breite Unterstützung für die neu zu schaffende Web-Plattform, die einen Zugangspunkt schafft, der 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche geöffnet hat und die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters bestmöglich nutzt. In speziellen Interview- und Reportage-Formaten geben unterschiedliche Survivor-Protagonisten einen Einblick, in ihre ganz persönliche (Gedanken-)Welt. Sie berichten von den Schwierigkeiten und Tiefpunkten, aber auch von den kleinen Siegen im Alltag. Die in diesen Geschichten transportierten Erfahrungswerte ermöglichen dem Zuschauer neue Sichtweisen einzunehmen und Referenzwerte aufzubauen, um so den Blick schnellstmöglich weg vom Tumor und zurück ins Leben richten zu können.

Verwandte Beiträge

Schau mich an! Ein Fotoprojekt der besonderen Art

Make-up, Styling und Foto­shooting: Einen Tag lang vergessen krebskranke Frauen die Probleme ihrer Erkrankung beim Foto­erlebnistag der Bremer Krebs­gesellschaft.
Bühne des GCSD 2016 mit Gesprächsrunde Bühne des GCSD 2016 mit Gesprächsrunde

2. German Cancer Survivors Day im Berliner Hauptbahnhof 2016

Jeder Mensch hat eine ganz individuelle Geschichte und wer eine Krebserkrankung überstanden hat, hat eine besondere zu erzählen. Ziel war es beim 2. German Cancer...
Bühne des GCSD 2018 mit Jürgen Riemann und Sabrina Scherbarth Bühne des GCSD 2018 mit Jürgen Riemann und Sabrina Scherbarth

Diskussion zum Thema HPV-Impfung

Mit großem Engagement gegen den Gebärmutterhalskrebs setzen sich CancerSurvivor Sabrina Scherbarth und Prof. Jürgen F. Riemann (Kuratoriumsvorsitzender der DKS) ein und werben f

Initiative CancerSurvivor

open_with

CancerSurvivor offizieller Unterstützer der Nationalen Dekade gegen Krebs

Das Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung hat diese bisher einmalige Initiative ins Leben gerufen und wir helfen dabei mit.
open_with

Interviewpartner gesucht!

Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Erfahrungen aus dem Krankheits­verlauf anderen Menschen helfen könnten? Wir sind immer an neuen Geschichten interessiert!