Mann legt seine Hand auf die seiner Partnerin

Wissenswertes, Zeitpunkt Diagnose

Ein Gartenteich, Bäume und Gebäude der Rehaklinik Bad Oexen Ein Gartenteich, Bäume und Gebäude der Rehaklinik Bad Oexen

Alltag in der Reha-Klinik

Alltag in der Reha-Klinik

Fachkrankenschwester Birte Schlink­meier arbeitet in einer Reha-Klinik in Bad Oexen. Sie spricht über Erwartungen ihrer Gäste und darüber, wie wichtig das Mitwirken jedes Einzelnen zur Reha ist.
Frau mit Kopftuch nach Chemo schaut vom Krankenhausbett aus dem Fenster Frau mit Kopftuch nach Chemo schaut vom Krankenhausbett aus dem Fenster

Therapie­formen in der Übersicht

Therapie­formen in der Übersicht

Nachfolgend stellen wir Ihnen kurz die wichtigsten Therapie­verfahren zur Behandlung einer Krebs­erkrankung vor.
Buch mit der Aufschrift "Enzyme", eine Blüte, Tropfflasche und Globuli als Nahaufnahme auf einer Glasplatte Buch mit der Aufschrift "Enzyme", eine Blüte, Tropfflasche und Globuli als Nahaufnahme auf einer Glasplatte

Natur­heilkund­liche Methoden und Komple­mentär­medizin

Natur­heilkund­liche Methoden und Komple­mentär­medizin

Mehr als die Hälfte aller Krebs­patienten wollen mehr für Ihre Heilung tun und auf zusätzliche Behandlungen zurück­greifen. Dabei ist Vorsicht geboten!
Marie Rösler auf der Bühne im Survivors Home beim Vortrag Marie Rösler auf der Bühne im Survivors Home beim Vortrag

Schwer­behinderten­ausweis – Das sollten Sie wissen

Schwer­behinderten­ausweis – Das sollten Sie wissen

Menschen mit einem Grad der Behin­derung von mind. 50 haben einen Anspruch auf einen Schwer­be­hinderten­ausweis. Expertin Marie Rösler beant­wortet hierzu Ihre Fragen.

Arbeitsbuch „Sinnvolle Ernährung bei Krebs­erkrankungen“

Arbeitsbuch „Sinnvolle Ernährung bei Krebs­erkrankungen“

Nutzen Sie den kostenfreien Rat­geber, um zahl­reiche Anregungen, Tipps & Tricks rund um das Thema Essen bei Krebs zu erhalten.
Halbtransparente Hand eines Mannes auf der Hand einer Frau als Zeichen für Verlust Halbtransparente Hand eines Mannes auf der Hand einer Frau als Zeichen für Verlust

Wenn jemand stirbt: Drei Wege für den Umgang mit Schicksalsschlägen

Wenn jemand stirbt: Drei Wege für den Umgang mit Schicksalsschlägen

Die Autorin und Psych­ologin Ulrike Scheuer­mann erklärt, wie man mit dem Verlust eines geliebten Menschen umgehen und mit welchem Tun die Trauer bewältigt werden kann.
Stephan Pregizer und Rainer Göbel in einer Collage für Survivors Live Stephan Pregizer und Rainer Göbel in einer Collage für Survivors Live

Was Selbst­hilfe in Deutsch­land bei Blut­krebs leistet

Was Selbst­hilfe in Deutsch­land bei Blut­krebs leistet

Ohne Selbst­hilfe wäre eine gute Patien­ten­ver­sor­gung in Deutsch­land nicht gewähr­leistet. Was Men­schen ehren­amtlich in den Orga­nisa­tionen leisten, darüber spricht Rainer Göbel (DLH).