Portrait Kinga Mathé
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Du kannst den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!

Die promovierte Mathematikerin Kinga Mathé erkrankte 2009 im Alter von 39 Jahren an einem Nierenzellkarzinom. Zuvor befand sie sich in der Rushhour ihres Lebens mit Familie, Kind und Beruf. Trotzdem war es eine positive und sorglose Zeit, wenn da nicht die permanente Müdigkeit gewesen wäre, die immer schlimmer wurde. Kinga zog die Reißleine und ging ins Ausland, um dort vorerst nicht zu arbeiten und sich zu erholen. Aber der Zustand verschlimmerte sich weiter. Letztlich offenbarte eine Ultraschalluntersuchung die unwiderlegbare Tatsache.

Video als Text herunterladen