Portrait Katharina Erkelenz
Vimeo

Wir binden unsere Videos über die Plattform Vimeo ein. Bei Abspielen des Videos findet eine Datenübertragung in die USA statt. Mit Anklicken des Buttons "Jetzt Video ansehen" willigen Sie in eine entsprechende Datenübertragung in die USA und somit in ein datenschutzrechtlich "unsicheres Drittland" ausdrücklich ein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass derzeit eine Übermittlung ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne Garantien erfolgt, was mit entsprechenden Risiken (Zugriff auf Daten durch US-Behörden) einhergeht. Näheres entnehmen Sie bitte unserer
Datenschutzerklärung.

Jetzt Video ansehen

Diagnose Krebs: die Reaktion von Katharina Erkelenz

Der Arzt hat die Diagnose ausgesprochen und mit diesen Worten ist das Leben von einem Augenblick zum nächsten völlig anders.

Katharina Erkelenz verarbeitete ihre Krebserkrankung durch intensive Recherche und mithilfe sozialer Medien. Trotz Brustkrebs fühlte sie sich dadurch schnell wieder handlungsfähig.

Porträt Katharina Erkelenz

Verwandte Beiträge

Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Gedanken nach der Diagnose

Thomas Müller sagt: Gut, die Tatsache, dass ich eben ein-, sowieso ein lebensbejahender Mensch bin. Also ich denke mir-. Nach der Erfahrung der ersten Krebsdiagnose...
Portrait Nadja Will Portrait Nadja Will

Das Internet als Ratgeber

Nadja Will sagt: Also für mich hat das Internet, wenn wir von der Krankheitsbewältigung sprechen, ja einen Minderwert sozusagen. Ich mag das lieber persönlich. Das...
Portrait Katharina Erkelenz Portrait Katharina Erkelenz

Teil der Therapie: Rheinisches Grund­gesetz

Katharina Erkelenz hat sich gleich nach der Diagnose Brust­krebs wieder ihrem Lebens­motto „Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jot jejange“ anvertraut.
Portrait Tatjana Loose Portrait Tatjana Loose

Diagnose Krebs: die Reaktion von Tatjana Loose

Tatjana Loose sagt: Das haut einem schon die Beine weg, weil sonst konntest du anderen Leuten helfen. Und in dem Moment, du kannst dir nicht...
Portrait Monika Cramer Portrait Monika Cramer

Gedanken nach der Diagnose

Monika Cramer sagt: Was mir persönlich jetzt nicht so gut getan hat, ist so dieses: „Ah, Monika, du bist so stark, du schaffst das. Du...
Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Träume als Hilfe zum Durchhalten

Evelyn Kühne sagt: Gestoppt wurden auf jeden Fall die Träume, die meine neue Beziehung betrafen. Wir hatten uns vorgenommen, wir wollten verreisen und das war...
Portrait Monika Cramer Portrait Monika Cramer

Umgang mit Diagnose Blutkrebs

Monika Cramer sagt: Wir haben uns entschlossen, es zu sagen, auch den Kindern zu sagen und auch eben unseren ganzen Gästen zu sagen, weil das...

Diagnose Krebs: die Reaktion

Portrait Tatjana Loose Portrait Tatjana Loose

Diagnose Krebs: die Reaktion von Tatjana Loose

Tatjana Loose sagt: Das haut einem schon die Beine weg, weil sonst konntest du anderen Leuten helfen. Und in dem Moment, du kannst dir nicht...
Portrait Amelie Fischer Portrait Amelie Fischer

Diagnose Krebs: die Reaktion von Amelie Fischer

Amelie Fischer sagt: Onkologie war mir bis dahin auch gar kein Begriff eigentlich. Und dann hat der Arzt eben so darüber gesprochen und Chemotherapie und...
Portrait Uli Roth Portrait Uli Roth

Diagnose Krebs: die Reaktion von Uli Roth

Uli Roth sagt: Man hat ja bis zur endgültigen Diagnose auch einiges schon durchlebt und wird ja bis dahin auch schon in eine gewisse Erwartungssituation...
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Diagnose Krebs: die Reaktion von Barbara Baysal

Barbara Baysal sagt: Für mich war immer noch: Das war ein Irrtum. Ich habe weder gehustet noch Blut gespuckt noch Luftnot gehabt. Ich war immer...
Portrait Pativedha Scholz Portrait Pativedha Scholz

Diagnose Krebs: die Reaktion von Pativedha Scholz

Pativedha Scholz sagt: Für mich war es eine Unmöglichkeit überhaupt weiterzuleben, weil ich wusste ja gar nicht, was für Möglichkeiten gibt es denn überhaupt. Also...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Diagnose Krebs: die Reaktion von Thomas Müller

Thomas Müller sagt: Gut. Das ist ein riesengroßes schwarzes Loch, in das man reinfällt. Der Boden unter den Füßen wird Dir weggezogen und die unabänderliche...
Portrait Sabrina Scherbarth Portrait Sabrina Scherbarth

Diagnose Krebs: die Reaktion von Sabrina Scherbarth

Sabrina Scherbarth sagt: „Ich bin viel zu jung, um Krebs zu haben“, und: „Davon stirbt man.“ Ich habe es verdrängt und ich konnte mir nicht...