Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Krebsfrei nach 5 Jahren

Die Remission ist ein wichtiger Moment für viele Erkrankte. Wenn der Krebs nicht mit Tests oder Scans nachgewiesen werden kann, beginnt für viele ein neuer Lebensabschnitt.

Barbara Baysal erlebte immer wieder Höhen und Tiefen während ihrer Erkrankung. Der Lungenkrebs war ein Wendepunkt in ihrem Leben, und es gelang ihr, sich dem Leben wieder anzuvertrauen.

Porträt Barbara Baysal

Krebsfrei nach 5 Jahren

Barbara Baysal sagt:

Damals, wie man sagte, sagt man ja heute teilweise ja auch noch, nach fünf Jahren ist man geheilt. Also diesen Begriff „Heilung“ mag ich überhaupt nicht. Ich sage immer, wir sind alle tumorfrei und hoffen, dass wir das bleiben. Wenn ich den Blinddarm rausnehme, derjenige ist geheilt. Der Blinddarm wächst nicht nach, der kommt nicht wieder. Bei einer Tumorerkrankung sollte man oder muss man leider immer damit rechnen, dass irgendwo noch mal was wiederkommt. Aber das sollte uns nicht erschrecken. In dem Moment sollten wir einfach dafür dankbar sein, dass man das, wenn, dann früh gefunden hat und möglichst gut und schnell behandeln kann. Wir sollten so ein Stück die Angst davor verlieren, nicht drüber sprechen zu wollen, sondern den Tumor oder überhaupt Tumorerkrankungen genauso besprechen wie andere Erkrankungen, nicht mit dieser Heimlichkeit und: „Haste gehört? Der hat“, sondern ganz offen damit umgehen, damit man viel einfacher ins Gespräch kommt. Denn umso öfter man drüber spricht, umso normaler wird es.

Verwandte Beiträge

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Barbara Baysal sagt: Es gibt immer einen richtigen Zeitpunkt für die Selbsthilfe, weil man kann nicht sagen, drei Monate nach der Erkrankung: „Jetzt gehe ich...

Abwendung anderer Menschen

Barbara Baysal sagt: Es gab schon Menschen, die sich abgewandt haben, aber nicht andere Straßenseite, sondern die haben sich einfach nicht mehr gemeldet. Die waren...

Gedanken nach der Diagnose

Barbara Baysal sagt: Man kann die Vergangenheit nicht verändern, man kann die Zukunft verändern. Und dieses sich Schuld-Geben, wofür soll man schuldig sein? Man versucht...

Erfahrungen mit Selbsthilfe

Barbara Baysal sagt: Da saßen 20 Tumorpatienten mit unterschiedlichen Tumorerkrankungen in unterschiedlichen Stadien. Da war eine Fröhlichkeit in dem Raum, die man fast greifen k

Erfahrungen von Barbara Baysal mit Reha

Barbara Baysal sagt: Reha ist in dem Sinne wichtig, um wieder einen Schritt Zutrauen zu finden, auch wenn nach einer Operation oder nach einer Behandlung...

Das Wort “Krebs” aussprechen

Barbara Baysal sagt: Ich habe es ganz viel ausgesprochen, weil das für mich dadurch das Unheimliche weggenommen hat. Dieses Verschweigen oder Nicht-Aussprechen ist immer so...

Was passiert bei einer Immuntherapie?

Prof. Jörg Trojan erklärt den Zusammen­hang von Immun­system und Krebs, wie eine Immun­therapie funktioniert und warum die Tumor-Testung so wichtig ist.

Rolle der Familie während der Erkrankung

Barbara Baysal sagt: Familie ist nicht zu ersetzen in dem Moment. Und ich kann jeder Familie nur raten, man rückt automatisch näher zusammen, man unterhält...

Krebsfrei nach 5 Jahren

Krebsfrei nach 5 Jahren

Uli Roth sagt: Also nach den fünf Jahren haben wir eine Party gemacht mit den allerbesten Freunden und der Familie, die hieß „Krebsfrei“. Und da...

Krebsfrei nach 5 Jahren

Arik Hayut sagt: Die Fünf-Jahres-Grenze habe ich schon vor mehr als fünf Jahren überschritten. Obwohl das nicht so viel für mich bedeutet. Du darfst nicht...

Krebsfrei nach 5 Jahren

Heidi Sand sagt: Die magischen fünf Jahre sind geschafft. Nach der letzten Untersuchung habe ich wirklich ein kleines Fest gemacht. Und wir haben gefeiert. Ja,...